ToolTeam® - August GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie die Leistungen der ToolTeam® - August GmbH in Anspruch nehmen. Durch die Nutzung dieser Leistungen erklären Sie Ihr Einverständnis, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärung zu Cookies & Internet-Werbung, die ebenfalls für die Nutzung der Leistungen der ToolTeam® - August GmbH gelten.

Allgemeine Geschäftsbedigungen für Verbraucher

§1 Anwendungsbereich

(1) Verwender dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ist die

ToolTeam® - August GmbH
Lindauer Str. 69
D-50935 Köln
Telefon: +49(0)221/43082760
Fax: +49(0)221/43082789
: info@toolteam.de

August GmbH, Sitz in Köln
Handelsregister Köln: HRB 76937
USt-Ident-Nr.: DE286379175

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Philipp August Bier, Johannes Wilhelm Bier

(2) Anwender der nachfolgenden AGB ist zum Zeitpunkt der Bestellung beweglicher Sachen durch ToolTeam® - August GmbH der Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(3) Diese AGB gelten für alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen.

(4) Anderslautende AGB und Einkaufsbedingungen unserer Kunden finden keine Anwendung und werden nicht akzeptiert, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Die Durchführung der Leistungen ist nicht als eine solche Zustimmung zu werten.

(5) Mündliche Abreden bestehen nicht.

§2 Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Produkte und Leistungen in unserem Onlineshop sind nur unverbindliche Aufforderungen zur Abgabe von Angeboten und stellen noch kein Angebot im Rechtssinne dar. Sie geben erst dann ein verbindliches Angebot über die zuvor in Ihren Warenkorb gelegten Waren ab, wenn Sie auf der Bestellungsbestätigungsseite den Button " Zahlungspflichtig bestellen " anklicken. Über den Erhalt Ihrer Bestellung informieren wir Sie mit einer Empfangsbestätigung per E-Mail, in der wir die Einzelheiten Ihrer Bestellung aufführen (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber in Kenntnis setzen, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre bestellte Ware versenden und den Versand mit einer zweiten E-Mail bestätigen (Versandbestätigung).

(2) Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular können Sie mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Ihre Eingaben können Sie im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis Sie den den Bestellvorgang abschließenden Button anklicken.

(3) Die Daten der Bestellung werden von uns gespeichert und Ihnen nach Abschluss der Bestellung mit der Bestellbestätigung per Email zugesandt. Zusätzlich wird der Vertragstext auf unserer Internetseite archiviert und kann von Ihnen über Ihr passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern Sie vor Absendung Ihrer Bestellung ein Kundenkonto in unserem Online-Shop angelegt haben.

(4) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Sie haben sicherzustellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von uns versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere haben Sie bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von uns und unseren beauftragten Partnern versandten E-Mails zugestellt werden können.

(5) Einige unserer Angebote richten sich ausschließlich an Geschäftskunden. Geschäftskunden sind Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Gewerbetreibende und Freiberufler im Sinne des § 14 BGB. Diese Angebote sind bereits auf der Produktseite und spätestens im Warenkorb als solche gekennzeichnet. Sollten diese von Ihnen in den Warenkorb gelegt werden, ist eine Bestellung dann nur noch als Geschäftskunde möglich.

(6) Sollten wir nach dem Zustandekommen des Vertrages Kenntnis davon erlangen, dass der Kunde kein Unternehmer, sondern Verbraucher ist, können wir binnen einer angemessenen Frist den Rücktritt vom Vertrag erklären.

§3 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (Verbraucher), hat das folgende Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren (oder im Falle eines Vertrags über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen die letzte Ware oder Teilsendung) in Besitz genommen haben bzw. hat, ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ToolTeam® - August GmbH, Lindauer Str. 69, DE-D-50935 Köln, : info@toolteam.de, Fax: +49(0)221/43082789, Tel: +49(0)221/43082760) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür auch das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sollten Sie unser Online-Rücksendezentrum nutzen, so werden wir Ihnen unverzüglich eine Bestätigung (z. B. per E-Mail) über den Eingang Ihres Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.



Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben, und etwaig anfallende Aufschläge, Bearbeitungs- und Umlagerungsgebühren). Diese Rückzahlung wird unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag erfolgen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Bitte nutzen Sie für die Koordinierung der Rücksendung unser Online-Rücksendezentrum. Wenn möglich holen wir die Waren bei Ihnen ab. Andernfalls haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Bei der Nutzung unseres Online-Rücksendezentrums ist die Rücksendung bzw. Abholung von paketfähigen Waren, wenn ein Versandlabel verfügbar ist, für Sie kostenlos. Andernfalls tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (Kundenspezifische Sonderanfertigung).

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen:

•  Verträge zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (Kundenspezifische Sonderanfertigung),
•  Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
•  Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, und
•  Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.



Ende der Widerrufsbelehrung

§4 Vorbehalt der Lieferbarkeit

(1) Sollte ein bestellter Artikel nach Abschluss des Kaufvertrags abweichend von der unverbindlichen Lieferzeit aus Gründen, die ToolTeam® - August GmbH nicht zu vertreten hat, nicht lieferbar sein, informieren wir Sie hierüber umgehend. Wir behalten uns vor, Ihnen in diesen Fällen einen preislich und qualitativ gleichwertigen Ersatzartikel anzubieten.

(2) Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen zurückerstatten.

§5 Liefer- und Zahlungsbedingungen

(1) Der Warenpreis kann per Vorkasse, per Paypal oder gegen Rechnung gezahlt werden. Die Zahlungsart kann der Kunde im Rahmen des Bestellvorgangs auswählen. Wir bieten die auf unsereren Webseiten aufgezählten Zahlungsmethoden an.

(2) Bei Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen oder bei Umständen, die uns nach Vertragsschluss bekannt werden und die die Kreditwürdigkeit des Kunden in Frage stellen (z. B. ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Kunden, die Einleitung eines außergerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahrens, eine Zahlungseinstellung bzw. sonstige Umstände, die die Kreditwürdigkeit des Kunden wesentlich mindern) und durch die unser Gegenleistungsanspruch gefährdet wird, sind wir berechtigt, sämtliche Forderungen mit sofortiger Wirkung fällig zu stellen und noch ausstehende Lieferungen und Leistungen nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auszuführen.

(3) Wir liefern ausschließlich an die auf der Website genannten Länder. Die für die Versendung der Ware anfallenden Kosten variieren je nach Lieferant. Die aktuellen Kosten werden nach Lieferant getrennt im Warenkorb dargestellt. Die bestellten Waren werden mit einem Paketdienst nach Wahl des die Lieferung ausführenden Lieferanten zugesandt.

(4) Sie versichern, die richtige und vollständige Lieferanschrift bei Ihrer Bestellung angegeben zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Versandkosten kommen, so haben Sie diese zu tragen bzw. zu ersetzen.

(5) Sollten gelieferte Waren offensichtliche Transportschäden aufweisen, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung dieser Rüge hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Zusätzliche AGB für Rechnungs- & Ratenkauf & SEPA-Basis-Lastschrift

§6 Selbstbelieferungsvorbehalt

(1) Sollten wir ohne eigenes Verschulden selbst nicht beliefert werden, obwohl wir bei zuverlässigen Lieferanten deckungsgleiche Bestellungen aufgegeben haben, wird ToolTeam® - August GmbH von der Leistungspflicht frei und kann vom Vertrag zurücktreten. Hierbei werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und Ihnen im Falle des Rücktritts bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

(2) Wir behalten uns vor, Ihnen in diesen Fällen einen preislich und qualitativ gleichwertigen Ersatzartikel anzubieten.

§7 Eigentumsvorbehalt

(1) Bis zur vollständigen Erfüllung unserer Kaufpreisforderung einschließlich etwaiger Nebenforderungen bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

(2) Solange die Ware unser Eigentum ist, bleiben Sie als Kunde verpflichtet, die Waren pfleglich zu behandeln.

§8 Gewährleistung & Garantie, Haftung

(1) Soweit sich aus den nachfolgenden Absätzen nichts anderes ergibt, gewähren wir unseren Kunden die gesetzlichen Mängelgewährleistungsrechte. Über die gesetzlichen Mängelgewährleistungsrechte hinausgehende Kundendienstleistungen und Garantierechte werden von uns nicht angeboten. Sollten Hersteller der von Ihnen ausgewählten Produkte gegebenenfalls eine Herstellergarantie ausloben, werden hierdurch nur die Hersteller und nicht ToolTeam® - August GmbH verpflichtet.

(2) Bei Mängeln an der gelieferten Sache haben Sie zunächst nur einen Anspruch auf Nacherfüllung. Dabei haben Sie die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für Sie bleibt.

(3) Unsere Haftung ist mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, die die Durchführung des Vertrags erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Kunde daher vertrauen darf (Kardinalpflichten), auf Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind, beschränkt. Eine Haftung nach dem ProdHaftG bleibt hiervon unberührt.

(4) Unsere Haftung ist der Höhe nach mit Ausnahme von Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens sowie der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, die die Durchführung des Vertrags erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Kunde daher vertrauen darf (Kardinalpflichten), auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Eine Haftung nach dem ProdHaftG bleibt hiervon unberührt.

(5) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter und sonstigen Erfüllungsgehilfen.

§9 Bestellvorgang

Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie folgende Schritte durchlaufen

(1) Sie legen Artikel durch Klick auf „In den Warenkorb“ unverbindlich in Ihren Warenkorb.

(2) Alle Artikel, die Sie im Warenkorb abgelegt haben, können Sie einsehen, wenn Sie mit der Maus über den Warenkorb fahren und auf „Warenkorb ansehen“ klicken. Hier können Sie auch Artikel löschen und/oder die Anzahl ändern. Ebenso können Sie hier schon mögliche Versandanbieter auswählen und das Land auswählen, in welches geliefert werden soll.

(3) Wenn Sie die Artikel aus Ihrem Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie auf „Zur Kasse gehen“. Damit gelangen Sie zum Bestellvorgang.

(4) Sofern Sie noch kein Konto errichtet haben oder sich in Ihrem Konto angemeldet haben, geben Sie zunächst Ihre Liefer- und Zahlungsdaten an.
Die Bestellung als Gast ist ebenfalls möglich

(5) Durch Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ senden Sie Ihre Bestellung an uns ab. Damit bieten Sie uns den Abschluss eines Kaufvertrags an. Ebenso erklären Sie sich mit unseren AGB, unserer Datenschutzerklärung sowie unserer Erklärung zu Cookies & Internet-Werbung einverstanden.

§10 Preise

Alle Preise werden in Euro angegeben und enthalten, soweit nicht extra gekennzeichnet, die gesetzliche Mehrwertsteuer. Preise ohne gesetzliche Mehrwertsteuer (Nettopreise) sind mit * gekennzeichnet.

§11 Versand- und Zusatzkosten

(1) Zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versand- und Zusatzkosten (wie etwa ein Mindermengenaufschlag) hinzukommen. Diese werden spätestens im Warenkorb aufgeführt und sind in der Gesamtsumme enthalten.

(2) Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle und Gebühren und ggf. Einfuhrumsatzsteuer an. Weitere Informationen kann dem Internetportal der Europäischen Kommission unter: http://ec.europa.eu/taxation_customs/dds2/taric/taric_consultation.jsp?Lang=de entnommen werden sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do.

§12 Preisirrtum

Sollte uns trotz sorgfältiger Kontrollen ein Fehler bei der Erstellung oder dem Einstellen eines Preises unterlaufen, so behalten wir uns die Anfechtung des etwaig entstandenen Kaufvertrages vor.

§13 Bildrechte

(1) Die Rechte an den Bildern auf der Website von ToolTeam® - August GmbH liegen bei ToolTeam® - August GmbH oder unseren Partnern. Eine Verwendung der Bilder ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet.

(2) Die auf unserer Website und in unseren Emails bzw. Schreiben benannten oder verwendeten Produktnamen oder Logos sind Marken oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.

§14 Hinweis gemäß Batteriegesetz

Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, weisen wir Sie auf Folgendes hin:

Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern müssen an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort kostenlos abgegeben werden. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Unter dem Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes:
Pb = Batterie enthält Blei
Cd = Batterie enthält Cadmium
Hg = Batterie enthält Quecksilber
Von uns erhaltene Batterien oder Akkus können Sie nach dem Gebrauch bei uns unter der untenstehenden Adresse unentgeltlich zurückgeben oder per Post frei an uns zurücksenden:

ToolTeam® - August GmbH
Lindauer Str. 69
DE-D-50935 Köln
: info@toolteam.de
Telefon: +49(0)221/43082760
Fax: +49(0)221/43082789

§15 Anwendbares Recht

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, sofern Ihnen als Verbraucher nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird.

(2) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

§16 Alternative Streitbeilegung

(1) Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

(2) Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

§17 Datenschutz

(1) Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Geschäftsbeziehungen kundenbezogene Daten. Wir beachten dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu), der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO), des Telekommunikationsgesetzes (TKG) und des Telemediengesetzes (TMG).

(2) Hinsichtlich der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Verwendung von Daten verweisen wir auf die Ausführungen in unserer Datenschutzerklärung und unserer Erklärung zu Cookies & Internet-Werbung, welche ergänzend zu diesen AGB gelten. Sie finden die Datenschutzerklärung und unsere Erklärung zu Cookies & Internetwerbung in unserem Onlineshop oder hier Datenschutzerklärung und Cookies & Internet-Werbung.

§18 Schlussbestimmungen

(1) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen und Regelungen des Vertrages nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung wird durch eine einvernehmliche Regelung der Parteien ersetzt, die unter Beachtung der gegenseitigen Interessen individuell ausgehandelt wird, hilfsweise - soweit keine Einigung zustande kommt - gelten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

(2) Gleiches gilt im Fall einer Vertragslücke.

(3) Sie können sich im Fall von ganz oder teilweise unwirksamen Bestimmungen des Vertrages einschließlich der Geschäftsbedingungen jederzeit ohne jedes Verhandeln auf die gesetzlichen Regelungen berufen und deren Anwendung verlangen.

§19 Download & Ausdrucken

Die AGB für Verbraucher zum Download & Ausdrucken über den Brower.






Allgemeine Geschäftsbedigungen für Unternehmer

§1 Anwendungsbereich

(1) Verwender dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ist die

ToolTeam® - August GmbH
Lindauer Str. 69
D-50935 Köln
Telefon: +49(0)221/43082760
Fax: +49(0)221/43082789
: info@toolteam.de

August GmbH, Sitz in Köln
Handelsregister Köln: HRB 76937
USt-Ident-Nr.: DE286379175

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Philipp August Bier, Johannes Wilhelm Bier

(2) Anwender der nachfolgenden AGB ist zum Zeitpunkt der Bestellung beweglicher Sachen durch ToolTeam® - August GmbH der Unternehmer. Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(3) Diese AGB gelten für alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen, sowie für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

(4) Anderslautende AGB und Einkaufsbedingungen unserer Kunden finden keine Anwendung und werden nicht akzeptiert, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Die Durchführung der Leistungen ist nicht als eine solche Zustimmung zu werten. (5) Mündliche Abreden bestehen nicht.

§2 Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Produkte und Leistungen in unserem Onlineshop sind nur unverbindliche Aufforderungen zur Abgabe von Angeboten und stellen noch kein Angebot im Rechtssinne dar. Sie geben erst dann ein verbindliches Angebot über die zuvor in Ihren Warenkorb gelegten Waren ab, wenn Sie auf der Bestellungsbestätigungsseite den Button " Zahlungspflichtig bestellen " anklicken. Über den Erhalt Ihrer Bestellung informieren wir Sie mit einer Empfangsbestätigung per E-Mail, in der wir die Einzelheiten Ihrer Bestellung aufführen (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber in Kenntnis setzen, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre bestellte Ware versenden und den Versand mit einer zweiten E-Mail bestätigen (Versandbestätigung).

(2) Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular können Sie mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Ihre Eingaben können Sie im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis Sie den den Bestellvorgang abschließenden Button anklicken.

(3) Die Daten der Bestellung werden von uns gespeichert und Ihnen nach Abschluss der Bestellung mit der Empfangsbestätigung per Email zugesandt. Zusätzlich wird der Vertragstext auf unserer Internetseite archiviert und kann von Ihnen über Ihr passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern Sie vor Absendung Ihrer Bestellung ein Kundenkonto in unserem Online-Shop angelegt haben.

(4) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Sie haben sicherzustellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von uns versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere haben Sie bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von uns und unseren beauftragten Partnern versandten E-Mails zugestellt werden können.

(5) Stellen Sie als Unternehmer eine direkte Anfrage im Wege der individuellen Kommunikation (z.B. am Telefon, per E-Mail, per Angebotsanfrageformular) an unser Vertriebsteam, so richtet sich der Vertragsschluss nach den folgenden Maßgaben:

Auf Ihre Anfrage hin wird unser Team Ihnen ein sogenanntes beschränkt unverbindliches Angebot in einem Link per E-Mail übermitteln, welcher Sie auf die angefragten Produkte weiterleitet. Nach der Anmeldung in Ihrem Kundenkonto können Sie die Produkte aus diesem Angebot gemäß dem regulären Bestellprozess erwerben.

Bei den beschränkt unverbindlichen Angeboten per E-Mail handelt es sich um Angebote, bei denen wir uns die Lieferfähigkeit vorbehalten. Die Bindungswirkung an das Angebot entfällt dabei, wenn es uns im ordnungsgemäßen Geschäftsgang nicht mehr möglich ist, die Ware zu beschaffen und wir das Nichtbestehen der Liefermöglichkeit nicht zu vertreten haben. Besteht gemäß diesen Bedingungen keine Liefermöglichkeit mehr für eine Ware aus dem Angebot, so wird der Link von uns umgehend deaktiviert und Sie werden auf diese Weise über die Nichtlieferbarkeit informiert.

§3 Zahlung & Lieferung, Gefahrübergang

(1) Der Warenpreis kann per Vorkasse, per Paypal oder gegen Rechnung gezahlt werden. Die Zahlungsart kann der Kunde im Rahmen des Bestellvorgangs auswählen. Wir bieten die auf unsereren Webseiten aufgezählten Zahlungsmethoden an.

(2) Bei Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen oder bei Umständen, die uns nach Vertragsschluss bekannt werden und die die Kreditwürdigkeit des Kunden in Frage stellen (z. B. ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Kunden, die Einleitung eines außergerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahrens, eine Zahlungseinstellung bzw. sonstige Umstände, die die Kreditwürdigkeit des Kunden wesentlich mindern) und durch die unser Gegenleistungsanspruch gefährdet wird, sind wir berechtigt, sämtliche Forderungen mit sofortiger Wirkung fällig zu stellen und noch ausstehende Lieferungen und Leistungen nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auszuführen.

(3) Wurden zwischen Ihnen und uns Sonderkonditionen vereinbart, gelten diese grundsätzlich nicht für gleichzeitig laufende und zukünftige Vertragsverhältnisse mit Ihnen.

(4) Wir liefern ausschließlich an die auf der Website genannten Länder. Die für die Versendung der Ware anfallenden Kosten variieren je nach Lieferant. Die aktuellen Kosten werden nach Lieferant getrennt im Warenkorb dargestellt. Die bestellten Waren werden mit einem Paketdienst nach Wahl des die Lieferung ausführenden Lieferanten zugesandt.

(5) Sie versichern, die richtige und vollständige Lieferanschrift bei Ihrer Bestellung angegeben zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Versandkosten kommen, so haben Sie diese zu tragen bzw. zu ersetzen.

(6) Sollten gelieferte Waren offensichtliche Transportschäden aufweisen, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung dieser Rüge hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

(7) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht auf Sie über, sobald die Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt übergeben worden ist.

Zusätzliche AGB für Rechnungs- & Ratenkauf & SEPA-Basis-Lastschrift

§4 Vorbehalt der Lieferbarkeit

(1) Sollte ein bestellter Artikel nach Abschluss des Kaufvertrags abweichend von der unverbindlichen Lieferzeit aus Gründen, die ToolTeam® - August GmbH nicht zu vertreten hat, nicht lieferbar sein, informieren wir Sie hierüber umgehend. Wir behalten uns vor, Ihnen in diesen Fällen einen preislich und qualitativ gleichwertigen Ersatzartikel anzubieten.

(2) Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen zurückerstatten.

§5 Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung mit Ihnen vor. Wenn der Wert der bestehenden Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 20% übersteigt, verpflichten wir uns auf Ihr Verlangen hin insoweit zur Freigabe. Sie sind zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsgang nur dann berechtigt, wenn Sie uns alle Forderungen abtreten, die Ihnen aus der Weiterveräußerung gegen Abnehmer oder gegen Dritte erwachsen. Nach der Abtretung sind Sie zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen und in Zahlungsverzug geraten.

(2) Wird unsere Vorbehaltsware mit anderen Gegenständen verbunden oder vermischt, geschieht dies stets in unserem Auftrag und für uns. Wir erwerben in diesem Fall dem Anteil unserer Ware entsprechend Miteigentum am verbundenen oder vermischten Warenbestand. Wird aus unserer Vorbehaltsware mit anderen Gegenständen eine neue Sache hergestellt, geschieht dies ebenfalls für uns und in unserem Auftrag. Wir erwerben auch insoweit Miteigentum an der neu hergestellten Sache entsprechend dem Wert unserer Vorbehaltsware. In sämtlichen in diesem Absatz genannten Fällen verwahrt der Kunde die verbundene, vermischte oder verarbeitete Vorbehaltsware bis zur Befriedigung unserer gesicherten Forderungen für uns. Auf eine aufgrund der Vermischung, Verbindung oder Verarbeitung eingetretene Wertsteigerung erheben wir keinen Anspruch.

§6 Untersuchungs- und Rügepflicht

Sie sind verpflichtet, die gelieferte Ware auf Mängel zu untersuchen. Zeigt sich ein Mangel, müssen Sie uns unverzüglich Anzeige darüber machen. Zeigt sich der Mangel später, müssen Sie die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung nachholen. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht gilt die Ware in Ansehung des betreffenden Mangels als genehmigt.

§7 Rückgaberecht

(1) Bei der Rückgabe auf Grund eines ggf. bestehenden Rückgaberechts tragen Sie die für die Rücksendung anfallenden Kosten. Die Gefahr des Untergangs und der Verschlechterung der zurückgesandten Sache geht erst auf uns über, wenn uns diese übergeben wurde. Die Sache gilt als an uns übergeben, wenn sie in unserem Lager durch eine zur Annahme berechtigten Person angenommen wurde.

(2) Bitte setzen Sie sich vor der Wahrnehmung eines Rückgaberechts mit unserem Kundenservice in Verbindung, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen und eine zügige Durchführung der Rückgabe zu ermöglichen.

§8 Selbstbelieferungsvorbehalt

(1) Sollten wir ohne eigenes Verschulden selbst nicht beliefert werden, obwohl wir bei zuverlässigen Lieferanten deckungsgleiche Bestellungen aufgegeben haben, wird ToolTeam® - August GmbH von der Leistungspflicht frei und kann vom Vertrag zurücktreten. Hierbei werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und Ihnen im Falle des Rücktritts bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

(2) Wir behalten uns vor, Ihnen in diesen Fällen einen preislich und qualitativ gleichwertigen Ersatzartikel anzubieten.

§9 Gewährleistung & Garantie, Haftung

(1) Soweit sich aus den nachfolgenden Absätzen nichts anderes ergibt, gewähren wir unseren Kunden die gesetzlichen Mängelgewährleistungsrechte. Über die gesetzlichen Mängelgewährleistungsrechte hinausgehende Kundendienstleistungen und Garantierechte werden von uns nicht angeboten. Sollten Hersteller der von Ihnen ausgewählten Produkte gegebenenfalls eine Herstellergarantie ausloben, werden hierdurch nur die Hersteller und nicht ToolTeam® - August GmbH verpflichtet.

(2) Bei Mängeln an der gelieferten Sache haben Sie zunächst nur einen Anspruch auf Nacherfüllung. Dabei leisten wir für Mängel der Ware nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.

(3) Unsere Haftung ist mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, die die Durchführung des Vertrags erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Kunde daher vertrauen darf (Kardinalpflichten), auf Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind, beschränkt. Eine Haftung nach dem ProdHaftG bleibt hiervon unberührt.

(4) Unsere Haftung ist der Höhe nach mit Ausnahme von Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens sowie der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, die die Durchführung des Vertrags erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Kunde daher vertrauen darf (Kardinalpflichten), auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Eine Haftung nach dem ProdHaftG bleibt hiervon unberührt.

(5) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter und sonstigen Erfüllungsgehilfen.

§10 Preise

Alle Preise werden in Euro angegeben und enthalten, soweit nicht extra gekennzeichnet, die gesetzliche Mehrwertsteuer. Preise ohne gesetzliche Mehrwertsteuer (Nettopreise) sind mit * gekennzeichnet.

§11 Versand- und Zusatzkosten

(1) Zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versand- und Zusatzkosten (wie etwa ein Mindermengenaufschlag) hinzukommen. Diese werden spätestens im Warenkorb aufgeführt und sind in der Gesamtsumme enthalten.

(2) Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle und Gebühren und ggf. Einfuhrumsatzsteuer an. Weitere Informationen kann dem Internetportal der Europäischen Kommission unter: http://ec.europa.eu/taxation_customs/dds2/taric/taric_consultation.jsp?Lang=de entnommen werden sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do.

§12 Preisirrtum

Sollte uns trotz sorgfältiger Kontrollen ein Fehler bei der Erstellung oder dem Einstellen eines Preises unterlaufen, so behalten wir uns die Anfechtung des etwaig entstandenen Kaufvertrags vor.

§13 Bildrechte

(1) Die Rechte an den Bildern auf der Website von ToolTeam® - August GmbH liegen bei ToolTeam® - August GmbH oder unseren Partnern. Eine Verwendung der Bilder ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet.

(2) Die auf unserer Website und in unseren Emails bzw. Schreiben benannten oder verwendeten Produktnamen oder Logos sind Marken oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.

§14 Hinweis gemäß Batteriegesetz

Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, weisen wir Sie auf Folgendes hin:

Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern müssen an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort kostenlos abgegeben werden. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Unter dem Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes:
Pb = Batterie enthält Blei
Cd = Batterie enthält Cadmium
Hg = Batterie enthält Quecksilber
Von uns erhaltene Batterien oder Akkus können Sie nach dem Gebrauch bei uns unter der untenstehenden Adresse unentgeltlich zurückgeben oder per Post frei an uns zurücksenden:

ToolTeam® - August GmbH
Lindauer Str. 69
DE-D-50935 Köln
: info@toolteam.de
Telefon: +49(0)221/43082760
Fax: +49(0)221/43082789

§15 Anwendbares Recht

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, sofern Ihnen als Verbraucher nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird.

(2) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

§16 Gerichtsstandvereinbarung

Sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, gilt für alle Streitigkeiten aus der Vertragsbeziehung sowie über deren Zustandekommen und Wirksamkeit das an unserem Geschäftssitz Köln zuständige Gericht als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

§17 Datenschutz

(1) Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Geschäftsbeziehungen kundenbezogene Daten. Wir beachten dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu), der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO), des Telekommunikationsgesetzes (TKG) und des Telemediengesetzes (TMG).

(2) Hinsichtlich der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Verwendung von Daten verweisen wir auf die Ausführungen in unserer Datenschutzerklärung und unserer Erklärung zu Cookies & Internet-Werbung, welche ergänzend zu diesen AGB gelten. Sie finden die Datenschutzerklärung und unsere Erklärung zu Cookies & Internet-Werbung in unserem Onlineshop oder hier Datenschutzerklärung und Erklärung zu Cookies & Internet-Werbung..

§18 Schlussbestimmungen

(1) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen und Regelungen des Vertrages nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung wird durch eine einvernehmliche Regelung der Parteien ersetzt, die unter Beachtung der gegenseitigen Interessen individuell ausgehandelt wird, hilfsweise - soweit keine Einigung zustande kommt - gelten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

(2) Gleiches gilt im Fall einer Vertragslücke.

(3) Sie können sich im Fall von ganz oder teilweise unwirksamen Bestimmungen des Vertrages einschließlich der Geschäftsbedingungen jederzeit ohne jedes Verhandeln auf die gesetzlichen Regelungen berufen und deren Anwendung verlangen.

§19 Download & Ausdrucken

Die AGB für Unternehmer zum Download & Ausdrucken über den Brower.

ToolTeam® - August GmbH - Allgemeine Geschäftsbedingungen Versionsnummer: 5.0.2 / Stand September. 2018