HM-Frässtift für die Feinbearbeitung, Mikrofrässtift X, Schaft-ø 6mm X 0810/6 MZ

Artikelnummer: 

T-46949

 
PFERD-Werkzeuge - August Rüggeberg GmbH & Co. KG HM-Frässtift für die Feinbearbeitung, Mikrofrässtift X, Schaft-ø 6mm X 0810/6 MZ Handeinsatz Feinbearbeitung. Sehr feine Putzarbeiten. Korrekturen im Werkzeug- und Formenbau. Schärfen von Schnittwerkzeugen. Anwendungsempfehlungen: Maschineneinsatz. Der Frässtiftdurchmesser sollte 75 bis 80 % des Bohrungsdurchmessers betragen. Normalerweise lassen sich Werkstoffhärten bis max. 50 HRC problemlos bearbeiten. Bei höheren Werkstoffhärten werden vorher entsprechende Versuche empfohlen. Wirtschaftlicher Bohrungsbereich bis max. 12 mm Durchmesser. Nur schlagfreie Spindeln verwenden. Auf starre und genau laufende Einspannungen achten. Stationärer Einsatz Vorschubgeschwindigkeit: bei weichem Material 100 - 200 mm/min, bei hartem Material 50 - 100 mm/min. Spantiefe: bei weichem Material 0,08 bis 0,13 mm, bei hartem Material 0,008 bis 0,013 mm. Die Bearbeitung erfolgt in der Regel im Gegenlauf. Zylindrische Frässtifte ähnlich DIN 8032 (FormZYA) mit Spezialverzahnung. 4007220049297-1 4007220049297 0
|
 Frage zum Produkt Drucken
  • Artikeldaten

Marke / Hersteller:PFERD-Werkzeuge - August Rüggeberg GmbH & Co. KG
Zustand:NEU
SKU / Artikelnr:T-46949
SKU Hersteller:21157846
GTIN Code (EAN):4007220049297
Gewicht:0,02 Kg
Schaft Ø d2: 6mm
Zahnung: MICRO
Länge L1: 65mm
Frässtift Durchmesser: 8mm
Frässtift Länge: 10mm
Werkstück links: 150min-1
Werkzeugspindel rechts: 16000min-1
Alle Angaben beziehen sich auf Artikel von PFERD-Werkzeuge - August Rüggeberg GmbH & Co. KG. Technische und optische Änderungen des Herstellers und Irrtümer vorbehalten.
  • Produktbeschreibung

Handeinsatz Feinbearbeitung. Sehr feine Putzarbeiten. Korrekturen im Werkzeug- und Formenbau. Schärfen von Schnittwerkzeugen. Anwendungsempfehlungen: Maschineneinsatz. Der Frässtiftdurchmesser sollte 75 bis 80 % des Bohrungsdurchmessers betragen. Normalerweise lassen sich Werkstoffhärten bis max. 50 HRC problemlos bearbeiten. Bei höheren Werkstoffhärten werden vorher entsprechende Versuche empfohlen. Wirtschaftlicher Bohrungsbereich bis max. 12 mm Durchmesser. Nur schlagfreie Spindeln verwenden. Auf starre und genau laufende Einspannungen achten. Stationärer Einsatz Vorschubgeschwindigkeit: bei weichem Material 100 - 200 mm/min, bei hartem Material 50 - 100 mm/min. Spantiefe: bei weichem Material 0,08 bis 0,13 mm, bei hartem Material 0,008 bis 0,013 mm. Die Bearbeitung erfolgt in der Regel im Gegenlauf. Zylindrische Frässtifte ähnlich DIN 8032 (FormZYA) mit Spezialverzahnung.

Hinweise zur Batterieentsorgung:

Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:
  1. Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet.
  2. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden.
  3. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder ans uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder in unserem Lager) unentgeltlich zurückgeben.
  4. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei für Endnutzer auf die übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.
  5. Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen
Unter diesen Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Hinweise zur Batterieentsorgung

  • Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
  • Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
  • Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber
  • Kataloge

  • Relevante Schlagwörter

  • Kunden Produktbilder